Nutzungsbedingungen

AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen der livingart Ltd. & Co.KG für die Internetplattform www.firstclass.home.com

1. Vertragsgegenstand

Die livingart Ltd. & Co. KG betreibt unter der Internetadresse www.firstclass-home.com eine Plattform rund um die Immobilie, auf der gewerbliche Anbieter (Makler, Bauträger etc.) sowie Privatanbieter ihre Immobilienangebote präsentieren können. Immobilienangebote in diesem Sinne sind Immobilienobjekte, die entweder real existieren oder für die in Verbindung mit einem bestimmten Grundstück eine Baugenehmigung bzw. eine durch die zuständige Baubehörde nach Fristablauf unwidersprochene Bauanzeige vorliegt und die für den Verkauf oder die Vermietung verfügbar sind. Dafür gilt es folgendes: a) Einstellen von Immobilien Der Kunde kann eine bestimmte Anzahl von Immobilienangeboten in firstclass-home.com über einen eigenen Onlinezugang erfassen und einstellen (Onlineerfassung). Die vom Kunden eingestellten Immobilienangebote sind über die allgemeine Suchfunktion von firstclass-home.com neben allen anderen Immobilienangeboten erreichbar. b) Bannerwerbung/Sponsoring Die livingart Ltd & Co. KG schaltet und platziert Werbeflächen (sog. Banner ) an den vereinbarten Stellen auf firstclass-home.com. Als Vertragspflicht trifft die livingart Ltd & Co. KG insoweit die fachgerechte Einbindung des Banners nach dem Stand der Technik bei Vertragsschluss.

2. Ausführungsfrist

Die übernommenen Leistungen führt die livingart Ltd. & Co. KG innerhalb von maximal 4 Wochen ab Datum der Auftragsbestätigung und Vorliegen aller vom Kunden benötigten Daten aus.

3. Haftung

a) Für etwaige Schäden haftet die livingart Ltd & Co.KG für sich und ihre Erfüllungsgehilfen - gleich aus welchem Rechtsgrund einschließlich unerlaubter Handlung - nur, falls die livinagrt Ltd & Co.KG oder ihre Erfüllungsgehilfen eine vertragswesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) schuldhaft in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzen oder der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz der livingart Ltd & Co.KG oder ihrer Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist. Erfolgt die schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) nicht in grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Weise, so ist die Haftung durch die livingart Ltd & Co.KG auf solch typische Schäden begrenzt, die für die livingart Ltd & Co.KG bei Vertragsschluss vernünftiger Weise voraussehbar waren. Diese Haftungsbegrenzung gilt auch für den Schadensumfang. In den vorgenannten Fällen ist die Haftung für einen Vermögensschaden auf EUR 2.500,00 beschränkt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften und einer Haftung der livingart Ltd & Co.KG nach dem Produkthaftungsgesetz. b) Für den Inhalt der mit Hilfe des von der livingart Ltd & Co.KG gesetzten Links ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Soweit die livingart Ltd & Co.KG eine Haftung gegenüber einem Dritten aufgrund der Verlinkung zu einem in irgendeiner Form rechtswidrigen Inhalt treffen sollte, ist der verantwortliche Kunde verpflichtet, die livingart Ltd & Co.KG von allen hieraus resultierenden Schäden freizustellen.

4. Rechnungsstellung/Preisänderung

a) Die Vergütung der Leistung der livingart Ltd & Co.KG wird mit Rechnungsstellung für die Vertragslaufzeit bzw. den jeweiligen Verlängerungszeitraum im voraus zur Zahlung fällig. b) Es gelten die jeweiligen Listenpreise der livingart Ltd & Co.KG, die berechtigt ist, Preisänderungen zum Beginn der nächsten Laufzeitperiode vorzunehmen.

5. Zahlungsverzug/Sperre/Löschen von Inhalten

a) Im Falle des Zahlungsverzuges mit einem nicht unerheblichen Teil des Rechnungsbetrages oder der Gefährdung der Zahlungsforderung der livingart Ltd & Co.KG wegen einer wesentlichen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden im Sinne von § 321 BGB ist die livingart Ltd & Co.KG berechtigt, die vertragliche Leistung einzustellen, bis der Kunde seine fälligen Verbindlichkeiten gezahlt hat. Den Anspruch auf die Gegenleistung verliert die livingart Ltd & Co.KG dadurch nicht. b) Die livingart Ltd & Co.KG ist berechtigt, durch den Kunden eingebrachte Inhalte, die keine Angebote im Sinne dieses Klauselwerkes darstellen, die nicht oder nicht mehr als Immobilienangebot für Kauf oder Miete verfügbar sind oder die gegen ein Gesetz oder die guten Sitten verstoßen, ganz oder teilweise von der Plattform firstclass-home zu entfernen.

6. Mehrfachplatzierung

Die livingart Ltd ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die vom Kunden eingestellten Immobilienangebote auch über andere Websites als firstclass-home erreichbar zu machen sowie über Printmedien unter Abänderung der formalen Darstellung zu veröffentlichen. 7. Sonstige Bestimmungen a) Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen Verzicht auf diese Schriftformerfordernis. b) Gerichtsstand ist Landshut, soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des § 38 ZPO ist. c) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.